Jobrotator feasibility study - For employees

Study only available in German

_____________________________________

Ist die Webseite für Sie verständlich aufgebaut ?

_____________________________________

Full motorways, delayed trains, strikes in local public transport and rulers of commuters who torment themselves day in and day out to their work.

Jobrotator would now like to take action against the long commutes and mediates two employees working in the same job who have their job in the opposite location.

Jobrotator checks training, qualifications, professional experience, position, function and the salary band and establishes a connection between the two employees on this basis. In the next step, contact with the employer is planned in order to then obtain an exchange internship.

Zuviele langstrecken Berufspendler, die Anzahl steigt stetig weiter. Sollten wir das unterbinden ?
Sehen Sie als Arbeitnehmer einen Zusammenhang zwischen langen Arbeitswegen und der Gesundheit, Stress und ihrer Motivation ?
Oftmals entsteht durch den langen beschwerlichen Arbeitsweg ein Zeitaufwand von 10, 11 Stunden am Tag für den Beruf. schlechtes work-life-balance. Wie gehen Sie damit um ?
Können Sie mit Ihrem Arbeitgeber offen über Ihre Situation sprechen oder hätten Sie Sorge das es sich negativ auf Ihre Zukunft im Unternehmen auswirkt ?
Würden Sie Abstriche beim Lohn, Urlaub und weiteren Sozialleistungen in Kauf nehmen ?
Ist ein Jobtausch Ihrer Meinung nach umsetzbar ?

Participation in the study is anonymous. No personal data is collected.